Versandkostenfrei ab 35,- € (DE). Hier erfährst du mehr!

Der Eiweiß-Fluff wird zwar cremig, aber nicht so wie in dem Video!

Die besten Tipps für die cremig-steife Konsistenz des Eiweiß-Fluffs 

Für die Cremigkeit ist allein der Tapioka-Sirup zuständig. Hier gilt Rührgerät kurz stoppen, Tapioka-Srup hinzugeben und so lange weiterrühren, bis aus dem Eischnee der cremig-steife Eiweiß-Fluff wird!

 

Hier die wichtigsten Profi-Tipps:

  • Wir empfehlen dir, den Tapioka-Sirup direkt aus der Flasche in die Schüssel hinzuzugeben, damit keine Rückstände am Löffel kleben bleiben.
  • Zum Abwiegen der 6 g empfehlen wir,

                 (a) die Schüssel mit dem aufgeschlagenen Schnee auf eine Digitalwaage                        zu stellen,
                 (b) diese auf Null zu set- zen und dann
                 (c) mindestens 6 g Tapioka-Sirup direkt aus der Flasche in die Schüssel                          zu geben
  • Je mehr Tapioka-Sirup du hinzugibst, desto cremiger wird der Fluff und desto länger behält er seine cremige Konsistenz. Aber Vorsicht: Mehr Tapioka-Sirup bedeutet auch mehr Kalorien. Und: die maximale Verzehrempfehlung liegt bei 40 g pro Tag (aufgrund der vielen Ballaststoffe)
  • Die perfekte Konsistenz ist erreicht, wenn der Eiweiß-Fluff steife Spitzen bildet, beim Umrühren an Ort und Stelle bleibt und nicht mehr in seine cre- mig-flüssige Konsistenz zurückfließt.
  • Zuletzt mit einem Teigschaber oder Löffel deinen Lieblings-Geschmack vorsichtig unterheben. Nicht einrühren, da ansonsten der Fluff zusammenfällt
  • Vorsichtig unterheben ist essenziell, damit der Eiweiß-Fluff nicht einfällt. Insbesondere bei fetthaltigen Geschmäckern wie beispielsweise Kakaopul- ver oder Kokosraspel ist Vorsicht geboten.
  • Ist eine Geschmackszutat auch fettarm verfügbar, so empfehlen wir diese Variante. Der Eiweiß-Fluff bleibt so länger stabil und cremig. Beispielsweise ist Kakaopulver auch „stark entölt“ im Handel erhältlich.
  • Verzehre den Eiweiß-Fluff möglichst schnell nach seiner Zubereitung. Dann hat er die beste Konsistenz. Möchtest du noch ein paar Minuten warten, dann füge deine Geschmacksrichtung erst kurz vor dem Verzehr hinzu und verwahre den Eiweiß-Fluff in der Zwischenzeit im Kühlschrank.
  • Auch mit frischen Früchten oder aufgetautem Obst aus dem Tiefkühlfach schmeckt der Eiweiß-Fluff fantastisch.

GUTEN APPETIT!



Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist im Moment leer.
Einkauf beginnen