Suchen
  • Eiweißreiche Ernährung

Iss DAS beim Italiener (in der Diät, als Sportler & mehr)

Von uns für dich: Team Pumperlgsund

Italienische Restaurants bieten mehr als nur fettige Pizza und Pasta. Wir zeigen dir, welche italienische Gerichte für Diätler und Sportler geeignet sind.

Außerdem erfährst du:

  • Unsere Tipps für einen Besuch beim Italiener für alle Diätler
  • Energie und Protein auf Italienisch: Gerichte für Sportler
  • Italienische Rezepte zum selbst ausprobieren

Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen des Artikels.

Unsere Tipps für alle Diätler beim Italiener

Italiener können mehr als nur fettige Pizza und kalorienreiche Pasta. Wir geben dir Tipps, wie du den Besuch deines Lieblingsitalieners gestalten kannst - ohne schlechtes Gewissen, trotz Diät oder Trainingsplan.

Tipp 1: Proteine mit Gemüse

Bestell dir fettarme Fleisch- oder Fischgerichte mit Gemüse. Gut eignen sich dafür Hecht, Zander oder Lachs sowie mageres Hähnchen, Rindfleisch oder Schweinefilet. Ein knackiger Salat oder gedünstetes Gemüse schmeckt hervorragend dazu.

Einfach die Kohlenhydratbeilage abbestellen und nach mehr Gemüse oder Salat fragen. Vorsicht: Nichts Frittiertes und alles ohne Soßen bestellen!

Tipp 2: bunte Salate

Salate mit Thunfisch, gegrillten Scampi, Hähnchen, Rindfleisch, Ziegenkäse, Feta oder Avocado eignen sich hervorragend als Gericht beim Italiener. Auch sehr zu empfehlen ist gegrilltes Gemüse wie Aubergine oder Zucchini, welches aber nicht vor Öl trieft. 

Tipp 3: Auf zusätzliche Kohlenhydrate verzichten

Vorsicht beim vorab gereichten Brot: oftmals wird beim Italiener vorab oder als Beilage zum Salat Brot gereicht. Am besten gleich bei der Bestellung erwähnen, das man kein zusätzliches Brot möchte. So umgeht man geschickt die Kohlenhydrat-Versuchung.

Tipp 4: Vorsicht bei Soßen

Soßen-Alarm: Achte beim Auswärtsessen auf die Soßen! Das sind oft versteckte Kalorien-Bomben. Wenn du gerne ein Gericht mit Soße essen willst, wähle eine Tomatensoße anstelle von fettigen Sahnesoßen. 

Bei Salaten gilt: Nur Essig mit wenig Öl sind empfehlenswert, Dressings eignen sich nicht für die Fettverbrennung.

Unsere Tipps für alle Sportler beim Italiener:

Tipp 1: Vollkorn statt Weißmehl

Viele Italiener bieten mittlerweile Vollkornvarianten für ihre Pastagerichte an: für einen geringen Aufpreis erhältst du so wertvolle Kohlenhydrate, die lange satt machen und deine Energiespeicher langsam wieder auffüllen.

[promo]

Tipp 2: Meeresfrüchte und Fisch als wertvolle Proteinquellen

Thunfisch, Garnelen und Co. sind wertvolle Eiweißquellen und somit die perfekte Alternative für alle Sportler beim Italiener. Gegrillt mit Gemüse, auf Salat oder mit Kartoffeln ein leckeres Gericht und eine willkommene Abwechslung zu Pizza und Pasta.

Tipp 3: Insalata mista als Vorspeise 

Grüner Salat mit buntem Gemüse ist eine vitaminreiche Vorspeise für alle Ernährungsbewussten und Sportler, die gerne mal auswärts italienisch essen. Als Dressing empfehlen wir hochwertigen Balsamico-Essig sowie etwas Olivenöl. 

Auch andere Vorspeisen wie Salat Caprese, Melone mit Parmaschinken, Vitello Tonnato oder Carpaccio sind eiweißreiche und nährstoffreiche Mahlzeiten, die ohne schlechtes Gewissen genossen werden können.

Italienisch zu Hause: leckere Rezepte zum Nachkochen

Vitello Tonnato:

Diesen Italienischen Klassiker kannst du schnell und einfach zu Hause nachmachen. Mit 90 g Eiweiß pro Portion ist es zudem eine richtige Eiweißbombe, die dich lange satt macht!

Zum Rezept

Eiweiß-Pasta: schlemmen ohne schlechtes Gewissen

Unsere Eiweiß-Pasta in den Sorten rote Linse, Kichererbse und Quinoa ermöglicht es dir, italienische Klassiker mit einer extra-Portion an pflanzlichem Protein nachzukochen.

Wie wäre es z.B. mit selbstgemachtem Koriander-Pesto und Garnelen

Zum Rezept

Eiweiß-Pasta für daheim  - wie beim Italiener

[promo]

Wir wünschen dir bei deinem nächsten Besuch beim Italiener viel Spaß und guten Appetit! Gib uns auch gerne Feedback, wie du unsere italienischen Rezepte findest. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.