Versandkostenfrei (DE) ab 35,- €

I’m green - So grün ist unsere neue Eiweiß-Verpackung

Sieht aus wie normales Plastik, ist aber aus Zuckerrohr. Für die Herstellung unserer neuen Eiweiß-Flaschen verwenden wir statt Erdöl den nachwachsenden Rohstoff Zuckerrohr. “Green Plastic” nennt sich das Material, das zu 100% recyclebar ist und pro Tonne bis zu 3,09 Tonnen CO2 speichern kann. Hier findest du die wichtigsten Infos dazu.

Was ist “Green Plastic”?

„Green Plastic“ ist Biokunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen - im Fall unserer Eiweiß-Verpackung aus Zuckerrohr. Konventionelles Plastik hingegen besteht aus synthetischen Polymeren, die aus nicht-erneuerbaren Ressourcen wie Erdöl gewonnen werden. Für Green Plastic werden sowohl für die Herstellung als auch für den Recycling-Prozess die gleichen Maschinen wie bei herkömmlichem Plastik verwendet - nur der Rohstoff ist ein anderer.

Warum ist Zuckerrohr besser?

Als Pflanze nimmt Zuckerrohr CO2 aus der Luft. Bei der Produktion von „Green Plastic“ aus Zuckerrohr wird weniger CO2 ausgestoßen, als die Pflanze an CO2 aus der Luft nimmt. So kann eine Tonne Green Plastic bis zu 3,09 Tonnen CO2 speichern und hilft dabei, die Treibhausgas-Emissionen zu verringern.

Pumperlgsund Eiweiß Green Plastic aus Zuckerrohr Infografik

Zuckerrohr wird weltweit in den Tropen und Subtropen angebaut. Hauptanbauland ist Brasilien. 90% des Zuckerrohrs in Brasiliens wird im Zentrum bzw. Süden des Landes angebaut. Die Ausweitung des Zuckerrohr-Anbaus ist streng reguliert: Die „Sugarcane Agroecological Zoning Policy“, die von der Bundesregierung ins Leben gerufen wurde, verbietet einen Zuckerrohr-Anbau in Regionen wie dem Amazonas und dem Pantanal. Das heißt: Für den Anbau von Zuckerrohr wird nicht der Regenwald abgeholzt, sondern gewöhnliche Agrarfläche genutzt. 

Übrigens: 50% des weltweit angebauten Zuckerrohrs wird zu Zucker verarbeitet. Als Nebenprodukt bleibt der faserige Anteil zurück, die sogenannte Bagasse, die für Energiegewinnung oder zur Herstellung von Papier, Kartonagen und Verpackungsmaterialien genutzt wird. Die Zuckerrohr-Pflanze dient also primär der Lebensmittelherstellung, der übrige Teil wird für andere Zwecke - zum Beispiel für unsere Flaschen - verwertet.

Wichtig: Ab in den gelben Sack

Green Plastic ist zu 100% recyclebar und sollte deshalb im gelben Sack entsorgt werden. Andernfalls kann das Material nicht wiederverwendet werden und ist weniger nachhaltig.

Ist “Green Plastic” die nachhaltigste Verpackung?

  • Green Plastic vs. Plastik
  • Den Unterschied macht hier der Rohstoff. Während Green Plastic aus Zuckerrohr hergestellt wird, das CO2 aus der Luft nimmt und nachwächst, besteht konventionelles Plastik aus synthetischen Polymeren, die aus Erdöl gewonnen werden - ein Rohstoff, der nicht erneuerbar ist und keinen positiven Einfluss auf die CO2-Bilanz hat. Der Recyclingprozess nach der Herstellung ist genau der gleiche.

  • Green Plastic vs. Getränkekarton
  • Getränkekartons bestehen im Durchschnitt zu 75 % aus nachwachsenden Rohstoffen. Damit verbleiben 25%, die nicht aus nachwachsenden Rohstoffen sind, verglichen mit 100% bei Green Plastic. Außerdem besteht der Getränkekarton aus Karton, Aluminium und Polyethylen und muss - vorausgesetzt er wird im gelben Sack entsorgt - beim Recycling erst einmal in seine Einzelteile zerlegt werden. Deshalb haben wir uns für einen Wechsel vom Tetra Pak zur Green-Plastic-Flasche entschieden.

    Fazit

    Green Plastic hat in der Herstellung eine sehr gute CO2-Bilanz. Wir finden, dass es eine tolle Alternative zu synthetischem Plastik und Getränkekartons ist. Die Entscheidung von Tetra Pak auf Green Plastic umzusteigen ist für uns ein weiterer Schritt auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit. Wichtig ist, dass du die Flasche wie gewöhnliches Plastik im gelben Sack entsorgst, sodass ihr Lebenszyklus über Recycling verlängert wird.  

    Älterer Post
    Neuerer Post

    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

    Schließen (Esc)

    Popup

    Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

    Age verification

    By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

    Suchen

    Warenkorb

    Dein Warenkorb ist im Moment leer.
    Einkauf beginnen