Entdecke Rezepte zum Abnehmen

Gesunde Ernährung

Gesunde Fitness

Gesund Abnehmen

Limitierter Vorrat: Das neue Glutenfreie Brot!

So geht der Eis-Fluff im Thermomix!

Du willst den Eis-Fluff im Thermomix selber machen? Wir zeigen dir wie er perfekt gelingt. Wie wär's mit einem Mandel-Eis-Fluff mit Meersalz? 

mandeleis

 

Equipment:

  • Thermomix
  • Schmetterlingsaufsatz

Zutaten für 2 große Portionen:
Verwende für den Thermomix mindestens 2 große Portionen, damit die Konsistenz gelingt:

Für 2 Portionen Eis-Fluff: 

Flüssiges Eiweiß 80 g
Eismacher 2 TL (6 g)
Biosüße 2 EL (30 g)
Tapioka-Sirup

4-6 EL (50 g)


+ Je nach gewünschtem Geschmack: 

4 TL Kakao (8 g), 1 TL Zimt (2 g), 2 EL Kokosraspel (20 g) oder 2-4 TL Fruchtpulver (4-8g), 4 TL (20 g) Mandelmus, 6 Tropfen Vanille-Aroma pro Fluff.

So geht's:

Im Thermomix empfehlen wir dir zwei große Portionen auf einmal zuzubereiten. 

1. Bevor du startest, vergewissere dich bitte, dass dein Thermomix und der Schmetterlingsaufsatz absolut fettfrei und trocken sind. Im Zweifel mit einem Küchenpapier noch einmal nachwischen.

2. Wiege alle Zutaten bereits ab und stelle sie bereit.

3. Das flüssige Eiklar in den Thermomix geben und den Timer auf 4,5 Min stellen. Die ganze Zeit über auf Stufe 3,5 schlagen.

4. Nach ca. 2 Min durch die Deckelöffnung das Erythrit und den Eismacher einrieseln lassen.

5. Nach ca. 3,5 Min ebenfalls durch die Deckelöffnung den Tapioka-Sirup einfließen lassen und den Fluff im Thermomix weiter schlagen lassen. Achte hier darauf, dass der Tapioka-Sirup im Eischnee landet. 

6. Wenn du den Timer gestellt hast, hört der Thermomix nach 4,5 Min. automatisch auf zu schlagen und der Eiweiß-Fluff ist fertig.

7. Zu guter Letzt hebe mit einem Teigschaber ganz vorsichtig deinen Lieblingsgeschmack unter. Bitte nicht rühren, sonst fällt der Fluff zusammen. Guten Appetit!

8. Die Eis-Fluff-Masse in eine Dose füllen, mit einem Deckel abdichten und für mind. 5-6 Stunden in einen 3-Sterne-Tiefkühlschrank stellen.

9. Vor dem Verzehr circa 3-5 Min. antauen lassen. Nach Belieben toppen. Fertig.

Wichtige Tipps:

  • Am besten gelingt der Eis-Fluff in einem Tiefkühlfach mit mind. 3 Sternen.
  • Iss den Eis-Fluff nach spätestens 4 Tagen in der Gefriertruhe, damit er seine cremige Konsistenz behält!
  • Verschließe den Eis-Fluff in einer Gefrierdose mit festem Deckel

Wir freuen uns auf dein Feedback! 

Hier geht's zu unseren Eis-Boxen.