Suchen
  • Eiweiß-Fluff

Wie bekomme ich eine steife Fluff-Konsistenz hin?

Von uns für dich: Team Pumperlgsund

Wir zeigen dir in diesem Artikel, wie  du eine schöne Fluff-Konsistenz bekommst. 

In diesem Artikel erfährst du:

  • Wie du eine steife Fluff-Konsistenz hinbekommst
  • Welche Toppings wir dir empfehlen 
  • Was der Fluff Power Move ist

Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen des Artikels.

Unsere Tipps für die perfekte Konsistenz


Wir zeigen dir, wie du die beste Fluff-Konsistenz bekommst und es richtig schön cremig-steif wird. Hier unsere Tipps:

 

Tapioka Sirup Menge


Wir empfehlen dir, den Tapioka-Sirup direkt aus der Flasche in die Schüssel hinzuzugeben, damit keine Rückstände am Löffel kleben bleiben.

 

Richtig wiegen


Zum Abwiegen der 6 g empfehlen wir, (a) die Schüssel mit dem aufgeschlagenen Schnee auf eine Digitalwaage zu stellen, (b) diese auf Null zu setzen und dann (c) mindestens 6 g Tapioka-Sirup direkt aus der Flasche in die Schüssel zu geben.

 

Je mehr Tapioka-Sirup, desto cremiger


Je mehr Tapioka-Sirup du hinzugibst, desto cremiger wird der Fluff und desto länger behält er seine cremige Konsistenz. Aber Vorsicht: Mehr Tapioka-Sirup bedeutet auch mehr Kalorien. Und: die maximale Verzehrempfehlung liegt bei 40 g pro Tag (aufgrund der vielen Ballaststoffe).

 

Steife Spitzen im Fluff


Die perfekte Konsistenz ist erreicht, wenn der Eiweiß-Fluff steife Spitzen bildet, beim Umrühren an Ort und Stelle bleibt und nicht mehr in seine cremig-flüssige Konsistenz zurückfließt.

 

Vorsichtig unterheben


Vorsichtig unterheben ist essenziell, damit der Eiweiß-Fluff nicht einfällt. Insbesondere bei fett- haltigen Geschmäckern wie beispielsweise Kakaopulver oder Kokosraspel ist Vorsicht geboten.

 

Fettarme Geschmackszutat für besseren Halt


Ist eine Geschmackszutat auch fettarm verfügbar, so empfehlen wir diese Variante. Der Eiweiß-Fluff bleibt so länger stabil und cremig. Beispielsweise ist Kakaopulver auch „stark entölt“ im Handel erhältlich.

 

Eiweiß-Fluff schnell essen


Verzehre den Eiweiß-Fluff möglichst schnell nach seiner Zubereitung. Dann hat er die beste Konsistenz. Möchtest du noch ein paar Minuten warten, dann füge deine Geschmacksrichtung erst kurz vor dem Verzehr hinzu und verwahre den Eiweiß-Fluff in der Zwischenzeit im Kühlschrank.

 

Frische Früchte als Topping im Fluff


Auch mit frischen Früchten oder aufgetautem Obst aus dem Tiefkühlfach schmeckt der Eiweiß-Fluff fantastisch.

 

Heiße Kirschen & Banane


Auch heiße Kirschen oder Beeren schmecken toll. Diese solltest du besser als Topping verwenden und nicht unterheben. Der Eiweiß-Fluff fällt sonst ein.

 

Fluff Power Move für die beste Konsistenz anwenden

Wende den Fluff Power Move an

 

Dir fehlen noch alle Zutaten für den Eiweiß-Fluff. Hier geht's zu unseren Eiweiß-Fluff Starter-Boxen für Dessert-, Back- und Eis-Fluff und vieles mehr. Viel Spaß beim Ausprobieren! 

 

Willst du mehr vom Eiweiß-Fluff?

Du möchtest noch mehr als nur den Eiweiß-Fluff probieren? Hier geht's zu unseren Eiweiß-Fluff Starter-Boxen für Dessert-, Back- und Eis-Fluff und vieles mehr. Viel Spaß beim Ausprobieren! 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.